...

Feldkircher Hütte (1.200m)

Rätikon

Bewirtschaftet

 
Hüttenwirtsleute Veronika Lins und Jürgen Flatz
Amerlug 1
6820 Frastanz, Vorarlberg
 
erreichbar mit MTB
Öffi-Anbindung
Familien­freundlich
 Liebe Gäste 
Aktuell haben wir noch bis 04. Oktober 2021 jeweils von Donnerstag bis Sonntag geöffnet.

  • Winteröffnungszeiten:
  • Betriebsurlaub vom 18. Oktober bis einschließlich 03. November 2021
  • ab 04. November 2021 halten wir vom Donnerstag bis Sonntag für Sie geöffnet. Wir freuen uns auf Deinen geschätzten Besuch.
Die Hütte wird einerseits von Tagesausflüglern zu Fuß oder mit dem Mountainbike angepeilt, die beispielsweise von Frastanz oder über das Liechtensteinische heraufkommen, andererseits ist sie Ausgangspunkt für schöne Wanderungen oder anspruchsvolle Berg- und Klettertouren in der Dreischwesternkette. Gipfelsieg inklusive.
Als einer der schönsten Steige in den Alpen gilt die Königstour mit dem Dreischwestern- und Fürstensteig. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind Voraussetzung. Als Herbstklassiker gilt die Wanderung durch das wildromantische und unberührte Saminatal. 
 
Ohne Gipfelbesteigungen müssen Skitourengeher auskommen, dennoch ist beispielsweise jene auf den Sarojasattel (1.628 m) durchaus lohnend. Auch Langläufer und Schneeschuhwanderer finden ein prachtvolles Betätigungsfeld vor.
 
Zugänge:
Von Frastanz - Amerlügen  1 3/4 Std.
Von Feldkirch - Felsenau - Fellengatter   2 Std.
Von Amerlügen - Hüttenparkplatz neben der Materialseilbahn  3/4 Std.

Markierte Wege:
Liechtenstein (Fürstensteig)  4-5 Std.
Liechtensteiner Höhenweg (Rätikon)-Gafadurahütte (Liechtenstein)  1 1/2 Std.
Saminatal-Steg  4-5 Std.
Weitwanderweg - Rätikon 102

Besteigungen:
Drei Schwestern 2.053 m - 3 Std.
Garsellakopf 2.105 m - 3,5 Std.
Garsellatürma 1.848 m, Kletterberg - 3 Std.

MTB:
Über Frastanz - Amerlügen - weiter über die Forststrasse zum Vorderälpele - Feldkircher Hütte; Feldkircherhütte - Hinterälpele Weiters von Liechtenstein mit kleiner Tragepassage über die Gavadurahütte, sehr lohnend;


Skitouren:
Kleinere Skitouren ohne Gipfelbesteigungen, z.B. Sarojasattel 1628 m.
 
Das Naturfreunde-Hüttenteam freuen sich auf deinen Besuch. Finde in und um die Feldkircherhütte Erholung und Ruhe für die ganze Familie.

Wir bieten im Sommerbetrieb 31 Schlafmöglichkeiten an.

Betten-Anzahl

im Matratzen­lager in Doppel­zimmern in Mehrbett­zimmern
16 x 10 x 3 x

Preise

Übernachtung
                                                                 Zimmer                      Matratzenlager
Ohne Verpflegung
Erwachsene                                          € 24,00               € 17,00
Kinder/Jugendliche 11 bis 16 Jahre      € 24,00               € 15,00
Kinder/Jugendliche 3 bis 10 Jahre        € 24,00               € 13,00
Kinder 0 bis 3 Jahre frei frei Im Zimmer bei den Eltern

Mitglieder oder Gleichgestellte
Nur mit gültigem Mitgliederausweis        Zimmer                 Matrazenlager
Erwachsene                                            € 17,00                     € 12,00
Kinder/Jugendliche 11 bis 16 Jahre        € 17,00                     € 10,00
Kinder/Jugendliche 3 bis 10 Jahre          € 17,00                     € 8,00
Kinder 0 bis 3 Jahre frei frei Im Zimmer bei den Eltern

Duschen à € 3,00
Frühstück separat € 11,90

 
erreichbar mit MTB
Öffi-Anbindung
Familien­freundlich

Detailinformation

  • Familienfreundlich
    Erreichbarkeit:
  • Erreichbar mit dem Mountainbike
  • Erreichbar mit den Öffis
    Besonderheiten:
  • Dusche
  • Internetzugang/WLAN
  • Mobilfunk-Empfang
    Zahlungsmöglichkeiten:
  • zahlen mit Kreditkarten
  • zahlen mit Bankomatkarte

GPS

GPS: 47.20954000,9.60046000
➜ in 'Google-Maps' öffnen
 
➜ Touren zu dieser Hütte finden
(im Naturfreunde-Tourenportal)

Öffnungszeiten

Liebe Gäste
 
Aktuell haben wir noch bis 17. Oktober 2021 immer Donnerstag bis Sonntag geöffent.
 
In der Zeit vom 18. Oktober 2021 bis einschließlich 3. November 2021 sind wir im verdienten Betriebsurlaub,
 
ab 4. November 2021 haben wir wieder jeweils von Donnerstag bis Sonntag geöffnet.
 
Über den Winter empfiehlt sich vor dem Besuch der Hütte eine vorherige telefonische Kontaktaufnahme!
 
 
 
 

... mit den Öffentlichen:

Von Bregenz oder Dornbirn mit den ÖBB (Regionalexpress) oder mit der S1 nach Frastanz
 
Öffi-Wanderportal "Bahn zum Berg"
Den aktuellen Fahrplan in Echtzeit für die öffentliche Anreise zur Hütte findest du hier:

... mit dem Auto:

Über die S16 bzw. A14 von Dornbirn oder St. Anton am Arlberg nach Feldkirch. Weiter über die B190 nach Frastanz/Amerlügen.

Parkmöglichkeiten:

Bei der Materialseilbahn in Amerlügen.